3M™ Imprint™ 4 Vinyl Polysiloxan Abformmaterial – schnelle, präzise Abformungen nur vom Abformweltmeister

Entdecken Sie die 3M™ A-Silikone mit der kürzesten Mundverweildauer – vielseitig und einzigartig

Egal ob kieferorthopädische Abformungen, Kronen-, Brücken- oder Implantatversorgung, die Wahl des richtigen Abformmaterials spielt eine entscheidende Rolle für den Erfolg zahnärztlicher Behandlungen. Auch nach vielen Jahren Praxiserfahrung und zahlreicher erfolgreich durchgeführter Abformungen können Zahnärztinnen und Zahnärzte auf klinische Herausforderungen bei der Abformung stoßen.

Zum Glück bietet 3M mit den Imprint™ 4 VPS-Abformmaterialien zahlreiche Produkte, die Ihnen in der Praxis schnelle, effiziente und zuverlässig präzise Abformungen bei vielen Indikationen ermöglichen.

Die 3M™ VPS-Materialien weisen im Vergleich zu den A-Silikonen anderer Marktteilnehmer die kürzeste Mundverweildauer (1:15 Minute) auf, wodurch der Komfort der Patientinnen und Patienten gesteigert und im Praxisalltag Zeit gespart wird. Verantwortlich hierfür ist eine einzigartige chemische Reaktion, die exklusiv für das Imprint™ 4 Vinyl Polysiloxan Abformmaterial entwickelt worden ist. Diese sogenannte aktive Selbsterwärmung hat zur Folge, dass sich das Material schnell aktiv auf die Körpertemperatur der Patientinnen und Patienten erwärmt. Das Ergebnis ist ein wesentlich beschleunigter Abbindevorgang im Mund. Davon unberührt bieten Ihnen die Imprint 4 A-Silikone die gewohnte Verarbeitungszeit, die Ihnen Gelegenheit gibt, den Abdrucklöffel ohne Zeitdruck zu befüllen und einzusetzen – für stressarme, kontrollierte und zuverlässig reproduzierbare Ergebnisse. Dank des hydrophilen Verhaltens erfasst Imprint™ 4 auch in feuchter Umgebung akkurate Details für ultimative Präzision und Sicherheit. 

3M Imprint 4 Preliminary VPS Situationsabformmaterial

Mit dem 3M Imprint 4 Preliminary VPS-Abformmaterial erreichen Zahnärztinnen und Zahnärzte genaue und dimensionsstabile Situationsabformungen, die mehrmals, ohne Verlust an Genauigkeit, ausgegossen werden können. Anders als bei Alginatabformungen werden mit dem Imprint 4 Preliminary VPS Material zeitaufwändige und unsaubere Arbeitsschritte überflüssig. Auch nach drei Monaten zeigen die mit Imprint 4 Preliminary hergestellten Abformungen praktisch keine Dimensionsveränderungen, sodass Korrekturen von Provisorien bei Bedarf einfach angefertigt werden können. Das automatische Anmischen mit dem Pentamix System macht das gesamte Verfahren schneller und vorhersehbarer. Die frische Farbe und Scanbarkeit des A-Silikons sorgen für eine gute Lesbarkeit und leichte Integration in den digitalen Workflow.  

3M Imprint 4 Bite VPS Bissregistriermaterial

Um die Zahnstellung von Patientinnen und Patienten exakt zu registrieren, ist die Verwendung eines Bissregistrats eine einfache Methode. Wichtig ist dabei, dass das verwendete Registriermaterial bei der Abformung nicht zurückfedert oder verfließt.

Mit dem 3M Imprint 4 Bite VPS Bissregistriermaterial erzielen Zahnärztinnen und Zahnärzte schnelle und präzise Bissregistrierungen. Das Imprint 4 Bite A-Silikon setzt sich dank der ausgezeichneten Fließeigenschaften und einheitlichen Konsistenz nicht in Unterschnitten oder Zahnzwischenräumen ab. Die 60-sekündige Abbindezeit und angenehme Verarbeitungszeit sorgen für einen schnellen Abform-Prozess, sodass die Behandlungsabläufe beschleunigt werden und die Patientenzufriedenheit erhöht wird. Die hohe Endhärte und geringe Flexibilität ermöglichen ein einfaches Schneiden und Kürzen nach dem Abbinden.