Schülke wipes 100/111 Spendereimer

schülke Spendereimer für Flächendesinfektionsmittel
11,27 €

inkl. MwSt. 13,41 €


 
Auf Lager
 

Alle Preise zzgl. MwSt.

Produktbeschreibung

schülke Spendereimer für den Einsatz von Flächendesinfektionsmitteln

schülke wipes 100 / 111 Spenderbox

Der schülke Feuchttuchspendereimer wird für den Einsatz von schülke Flächendesinfektionsmitteln in Krankenhäusern, Altenheimen oder Arztpraxen verwendet. Das Produkt ist vielseitig einsetzbar und ist besonders einfach in der Handhabung. Zudem ist ein hygienischer Einsatz aufgrund der Möglichkeit der manuellen oder maschinellen Aufbereitung des schülke Spendereimers möglich.

Auf einem Blick:
  • sehr stabiler Feuchttuchspender
  • zum eigenständigen Befüllen
  • stabile und gut verschließbare Entnahmeöffnung
  • manuelle oder maschinelle Aufbereitung möglich
  • für schülke wipes 100 (30 x 30 cm) und 111 (30 x 24 cm)

Anwendungshinweise:

Befüllung unter hygienischen Bedingungen: Zunächst die Hände desinfizieren und frische Schutzhandschuhe und Kittel anziehen. Bitte während des Befüllungsvorgangs darauf achten, dass die Handschuhe nicht durch andere Tätigkeiten kontaminiert werden. Öffnen Sie den Deckel des Feuchttuchspenders und setzen Sie die entpackte Vliesrolle ein. Ziehen Sie das innerste Tuch ein kleines Stück aus der Mitte heraus. Anschließend geben Sie 2 Liter bei gebrauchsfertigem Produkt und 3 Liter bei Gebrauchslösung aus einem angesetzten Konzentrat langsam spiralförmig über die Vliesrolle. (schülke wipes 40/ 70 1,5 Liter.) Nun ziehen Sie das innerste Tuch der Rolle in die sternförmige Entnahmeöffnung des Deckels ein und verwerfen es. Setzen Sie den Verschluss auf den Spender und verschließen Sie ihn, bis er einrastet. Verschließen Sie auch die Schutzkappe des Entnahmesystems sorgfältig. Die Tücher sind nach 30 Minuten Wartezeit vollständig durchtränkt. Dokumentieren Sie in der Zwischenzeit, wie auch bei jeder Nachbefüllung, den Präparatenamen, die gewählte Einsatzkonzentration, die Einwirkzeit und das Befülldatum auf dem Etikett, welches jeder Vliestuchrolle beiliegt. Kleben Sie es auf das vorgesehene Feld. Verwenden Sie hierzu nur die von schülke empfohlenen Präparate und Konzentrationen. (Beachten Sie dazu bitte die jeweilige Präparate Information). Sichtbare Verunreinigungen vor der Desinfektion entfernen. Oberfläche gründlich mit getränktem Vliestuch abwischen. Auf vollständige Benetzung achten. Nach Tuchentnahme die Deckelöffnung wieder fest verschließen, um ein Austrocknen der Tücher zu vermeiden. Ausgetrocknete Tücher nicht mehr verwenden. Die Angaben des Herstellers der verwendeten Desinfektionspräparate zu Einwirkzeiten, Einsatzkonzentrationen, Hinweise zum Wirkspektrum und Anwendungshinweise sind zu beachten. Die wiederaufbereitbaren Tuchspender sind nicht geeignet für den Einsatz in Risikobereichen. Hier empfehlen wir die schülke wipes safe & easy bag-in-box / schülke wipes safe & easy bagless. Darüber hinaus sollte auch das eingesetzte Desinfektionsmittelpräparat auf seine Eignung hin für Risikobereiche geprüft werden.

Besondere Hinweise:

Reinigung und Desinfektion Bitte achten Sie beim Wischen mit den getränkten Tüchern auf eine vollständige Benetzung der Flächen und nach jeder Tuchentnahme auf ein sorgfältiges Verschließen der Entnahmeöffnung, um einer Austrocknung der Tücher vorzubeugen. Ausschließlich für die Verwendung von Fachkräften bestimmt. Schwerwiegende Vorfälle im Zusammenhang mit dem Produkt sind dem Hersteller und der zuständigen Behörde zu melden. Nicht geeignet zur Abschlussdesinfektion von semikritischen und kritischen Medizinprodukten! Wiederbefüllung unter hygienischen Bedingungen Vor der Wiederbefüllung ist der Spender zu reinigen und zu desinfizieren. Bei allen schülke Produkten beträgt die Standzeit 28 Tage, ausgenommen: terralin® PAA*. Weitere Informationen können Sie unserem Beipackzettel entnehmen.

Mehr anzeigen

Produktdetails

Bestell-Nr. G38582
Hrst.-Nr. 70003212
Marke SCHÜLKE
Verpackung Stück

Neuheiten

wellsamed Skalpellklingen Einmalskalpelle Edelstahlklingen Karbonstahlklingen