meridol med CHX 0,2% Mundspüllösung, 1 Liter Praxisflasche

Mundwasser mit Chlorhexidin zur kurzzeitigen Keimzahlreduktion in der Mundhöhle
6,53 €

6,53 € / 1l

inkl. MwSt. 7,77 €


 
Auf Lager
 

Alle Preise zzgl. MwSt.

Produktbeschreibung

CP GABA meridol med CHX 0,2% Antiseptikum zur Behandlung bakteriell bedingter Entzündungen des Zahnfleisches (Gingivitis) und der Mundschleimhaut

gebrauchsfertige Chlorhexidin Lösung mit starker Wirkung und angenehm mildem Geschmack in der praktischen 1-Liter-Flasche für Ihre Praxis

Meridol med CHX 0,2% von CP GABA bekämpft bakterielle Entzündungen in der Mundhöhle und sorgt für ein frisches Mundgefühl. Die Chlorhexidingluconat-Lösung wird als hochwirksames Antiseptikum zur kurzzeitigen, massiven Keimreduktion in der Mundhöhle eingesetzt. Der desinfizierende Wirkstoff Chlorhexidin reduziert die Keimzahl im Mund. Meridol med CHX 0,2% ist vor allem als unterstützende Therapie bei Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) und Mundschleimhautentzündungen geeignet. Auch bei einer eingeschränkten Fähigkeit zur Mundhygiene oder nach parodontalchirurgischen Eingriffen im Bereich des Mundes und des Rachens zur Prophylaxe einer Entzündung ist die Verwendung der Lösung angezeigt. Sie ist für Kinder ab 6 Jahren sowie Erwachsene geeignet. Die Wirkung kann durch die Gewöhnung bei langfristigem Gebrauch nachlassen. Aus diesem Grund ist es ratsam, den Anwendungszeitraum auf zwei Wochen zu beschränken.

Eigenschaften:
  • der Wirkstoff ist Chlorhexidindigluconat 2 mg pro 1 ml Lösung
  • erwiesene kurzzeitige Keimzahlreduktion in der Mundhöhle
  • als zeitweilige und unterstützende Therapie zur mechanischen Reinigung bei bakteriell bedingten Entzündungen des Zahnfleisches (Gingiva) und der Mundschleimhaut
  • verhindert die Bildung von Plaque
  • nach parodontalchirurgischen Eingriffen
  • bei eingeschränkter Mundhygienefähigkeit
  • milder Geschmack
  • ohne Alkohol, mit Chlorhexidin
  • antibakterielle Mundspülung mit starker Wirkung
  • von Zahnärzten empfohlen
  • für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene geeignet
  • ohne zahnärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht längere Zeit anwenden
Anwendungshinweise:
    Die Anwendung sollte nach dem Zähneputzen (und anschließendem sorgfältigen Ausspülen mit Wasser) erfolgen. Die Lösung ist gebrauchsfertig und daher unverdünnt anzuwenden. Die Mundhöhle wird 2 × täglich (Zeitpunkt: morgens und abends) mit 10 ml meridol med CHX 0,2 % für eine Minute gründlich gespült und die Lösung anschließend ausgespuckt. Nicht schlucken oder nachspülen. Der Schraubverschluss enthält einen Dosierbecher, mit dem die Einzeldosis von 10 ml abgemessen werden kann.
Anwendungsgebiete-Verminderung der Keimzahl auf Schleimhäuten, wie bei:
  • Zahnfleischentzündung (Gingivitis)
  • Entzündungen der Mundschleimhaut (Stomatitis)
  • Vorbeugung gegen Entzündungen bei Operationen im Mund- und Rachenraum
  • Mundpflege bei eingeschränkter Durchführbarkeit, z. B. nach Eingriffen am Kiefer oder bei Tragen von Prothesen oder Zahnspangen

Pflichttext für Fachkreise (DE): meridol® med CHX 0,2 % Lösung zur Anwendung in der Mundhöhle. Zusammensetzung: 100 ml Lösung enthalten 1,0617 g Chlorhexidindigluconat-Lösung, entsprechend 200 mg Chlorhexidinbis(D-gluconat), Sorbitol-Lösung 70 % (nicht kristallisierend), Glycerol, Propylenglycol, Macrogolglycerolhydroxystearat, Cetylpyridiniumchlorid, Citronensäure-Monohydrat, Pfefferminzöl, Patentblau V (E 131), gereinigtes Wasser. Anwendungsgebiete: Zur zeitweiligen Keimzahlreduktion in der Mundhöhle, als temporäre adjuvante Therapie zur mechanischen Reinigung bei bakteriell bedingten Entzündungen der Gingiva und der Mundschleimhaut sowie nach parodontalchirurgischen Eingriffen, bei eingeschränkter Mundhygienefähigkeit. Gegenanzeigen: Bei Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels, bei schlecht durchblutetem Gewebe, am Trommelfell, am Auge und in der Augenumgebung. Nebenwirkungen: Reversible Beeinträchtigung des Geschmacksempfindens, reversibles Taubheitsgefühl der Zunge, reversible Verfärbungen von Zahnhartgeweben, Restaurationen (Zahnfüllungen) und Zungenpapillen (Haarzunge). Dieses Arzneimittel enthält Aromen mit Allergenen. Selten treten Überempfindlichkeitsreaktionen auf. In Einzelfällen wurden auch schwerwiegende allergische Reaktionen bis hin zum anaphylaktischen Schock nach lokaler Anwendung von Chlorhexidin beschrieben. In Einzelfällen traten reversible desquamative Veränderungen der Mukosa und eine reversible Parotisschwellung auf. CP GABA GmbH, 20097 Hamburg. Stand: April 2023.

Mehr anzeigen

Produktdetails

Bestell-Nr. G52717
Hrst.-Nr. 61039263
Marke meridol
Verpackung Flasche

Neuheiten

wellsamed Skalpellklingen Einmalskalpelle Edelstahlklingen Karbonstahlklingen